WIE STIMMUNG UND EMOTIONEN FUNKTIONIEREN

Um negative Gefühle verstehen zu können, ist es wesentlich zu wissen,
wie diese mit unserem Neurotransmitterhaushalt zusammenhängen.

stress doll

Entdecke warum

Jeder kann sich niedergeschlagen fühlen

Unsere Stimmung ist ein vorübergehender seelischer Zustand, der beeinflusst, wie wir denken und die Welt wahrnehmen und spielt somit eine wichtige Rolle in unserem Leben.

Stimmungsschwankungen werden meist von gedrückter, depressiver Stimmung, Ruhelosigkeit, Stress, Angstzuständen, verminderter Konzentration und Aufmerksamkeit, Erschöpfung etc., begleitet und halten über einen Zeitraum von mindestens 2 Wochen an 1,2.

Was verursacht Stimmungsschwankungen?

Stimmungsschwankungen können verschiedene Ursachen haben:

Bestimmte Ereignisse oder Phasen im Leben (traumatische Erfahrungen - ausgedehnte Stressphasen), genetische Veranlagung, entzündliche Erkrankungen, Mangelernährung und sogar ungesunde Lebensweise (ungesunde Ernährung, körperliche Inaktivität, schlechter Schlaf, ungesunde Ernährung, Alkoholmissbrauch).


Auf Stoffwechselebene sind die häufigsten Anzeichen von Stimmungsschwankungen: Neurotransmitter-Ungleichgewicht (insbesondere Ungleichgewicht von Serotonin, Dopamin, Noradrenalin, GABA), Entzündungen, oxidativer Stress und Neurodegeneration.

Angesichts dieser Vielzahl von Ursachen können verschiedene Maßnahmen zur Lösung beitragen: eine Veränderung des Lebensstils (gesunde Ernährung, körperliche Bewegung, ausreichender Schlaf, Sonnenstrahlen), Stressabbau und Entwicklung von Bewältigungsmechanismen, psychologische Therapie, stimmungsaufhellende Produkte für eine Balance von Neurotransmittern, entzündungshemmende und antioxidative Wirkstoffe usw.

Was sind Neurotransmitter?

Und wie funktionieren sie?

Neurotransmitter sind Botenstoffe, die durch chemische Signalübertragung Reize von einer Nervenzelle zu einer anderen Nervenzelle oder Zelle weitergeben.

Neurotransmitter regulieren zahlreiche körperliche und emotionale Prozesse, wie zum Beispiel geistige Leistungsfähigkeit, emotionale Befindlichkeit und Schmerzreaktion.

stress doll

Serotonin, Noradrenalin, Dopamin und GABA sind Neurotransmitter, die für verschiedene Funktionen im Körper verantwortlich sind, einschließlich der Stimmung. Es wird vermutet, dass diese chemischen Botenstoffe bei Menschen mit Stimmungsschwankungen aus dem Gleichgewicht geraten, und viele Behandlungmöglichkeiten basieren auf der Verbesserung dieses Ungleichgewichts.